Die neue Einsatzkleidung im Malteser Rettungsdienst

Die Malteser haben eine neue Einsatzkleidung. Die Jacke dabei gibt es schon etwas länger, diese Hose ist neu dazu gekommen und macht so die neue Einsatzkleidung komplett.

Grundlage der Entscheidung zur Einführung neuer Einsatzkleidung war die überarbeitete DGUV Regel 105-003 „Benutzung von persönlicher Schutzausrüstung".
Zur Auswahl der Warnkleidung ist im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung die Erkennbarkeit der Warnkleidung unter Berücksichtigung der auszuführenden Tätigkeiten, Körperhaltungen und Umgebungsbedingungen zu bewerten.
In bestimmten Gefährdungssituationen (z. B. beim Einsatz im fließenden Verkehr) wird das Tragen von Kleidung der Warnklasse 3 zur Unfallverhütung im Rettungsdienst von der DGUV Regel 105-003 empfohlen und von einzelnen Auftraggebenden ausdrücklich gefordert. Darüber hinaus bestätigen Gefährdungsbeurteilungen (auch unter Bezugnahme auf die BGI/GUV-I 8591, Nr. 4.4) der Geschäftsführenden vor Ort die Notwendigkeit der Ausstattung von RD-Personal mit Kleidung der Warnschutzklasse 3.

Quelle: Malteser

Für Mitglieder des Malteser Hilfsdienst e.V. gibt es im Sharepoint eine FAQ dazu:

Hi,
Kann mir jemand sagen welches Format die Tasche für den Block :blue_book: hat?

Mit freundlichen Grüßen
David Kirn

Das ist DIN-A6

1 Like